“DIE, INSECTS!”

Raiden und Looten in WoD mit Level UP


407
2

28.10.2014, 14:52 Uhr



Wie vor ein paar Wochen angesprochen einige konkrete Informationen:

Raiden


Wir werden, sobald NHC- und HC-Modus verfügbar sind, diese mit der Stammgruppe bezwingen. Das wird an den normalen Raidtagen ablaufen. Wer dort nicht kann, sollte sich selber eine Gruppe suchen. Sobald Mythisch freigeschaltet wird, werden wir unsere beiden Raidtage dafür aufwenden.
Je nach Gearstand ist es weiterhin vonnöten, dass manche Spieler parallel dazu auch noch in HC und NHC gehen sollten, was wir auch erwarten. Mit ausschließlich blauem HC-Instanzen-Gear hat niemand in Mythisch etwas zu suchen. Wegen der flexiblen Beuteverteilung und der flexiblen Bosskills in den beiden Modi wird es nicht schwierig sein, Raids zu finden. Spieler, die auf der Ersatzbank sitzen, sollten auf jeden Fall diese IDs nutzen, um sich Gear zu beschaffen.
Fokus liegt hierbei auf Trinkets, Waffen und Setboni. Wir erwarten nicht, dass ihr nach sechs IDs immer noch in NHC und HC geht, um euren letzten blauen Slot, die Armschienen, zu verbessern. Wünschenswert wäre es natürlich.

Kader und Ersatzbank


Wer beim ersten Mythicraid dabei ist, wird sich zuerst aus den Anmeldungen ergeben, dann aus dem möglichen Setup und dann eventuell nach bisherigen Leistungen aus dem HC und NHC in WoD. Wenn du tatsächlich mal auf der Bank sitzen solltest, weil du zu wenig geleistet hast, sieh es als Ansporn und nutze die Zeit, daran etwas zu verbessern. Wir werden niemanden in den Progress einwechseln, der immer zu wenig leistet, nur damit er auch mal dabei ist. Im Farmcontent sieht es natürlich anders aus. Jeder wird alle Kills am Ende des Contents haben, außer wir clearen Mythic in der letzten ID.
Du bleibst natürlich nicht ewig auf der Bank. Wenn du dich merklich im Farmcontent verbesserst oder mal im Progress dabei bist, weil das ins Setup passt oder jemand fehlt, kannst du dich durch gute Leistungen auch wieder von diesem Status befreien. Oder wenn du dich wirklich nochmal mit allem beschäftigt hast und der Meinung bist, dass es jetzt besser geht.

Loot


Wie in Lootvergabe in Stammgruppen (DKP | Council | Würfeln) schon angesprochen, werden wir mit einer Mischung aus Würfen und Loot Council raiden, was bislang zwei Jahre sehr gut funktionierte. Wir möchten, dass sich die jeweiligen Lootberechtigten selber einigen und dort nach folgenden Rahmenbedingungen handeln:

• Der im gedroppten Slot schwächste Spieler hat Vorrang. Das heißt, den Kopf mit Item Level 20 bekommt nicht derjenige, der schon einen mit ilvl 17 hat, sondern der mit ilvl 8. Auch wenn dieser in der ID schon zwei andere Items erhalten hat. Alles andere wäre Unfug, der den Raid zurück hält. Gleiches gilt mit Bonuswerten. Droppt ein Gürtel mit Extrasockel und höherem Item Level, bekommt ihn der Spieler, der die wenigsten dieser Boni auf seinem Gürtel hat. Tertiäre Stats (wie Lebensdiebstahl oder Haltbarkeit) werden nicht beachtet, das heißt: Spieler A und B haben den gleichen Gürtel. A hat Lebensdiebstahl als tertiären Stat, B nichts. Beide dürfen auf den Gürtel mit Extrasockel würfeln.
• Ist für einen Spieler ein wichtiger Setbonus erreichbar, wird dieser das entsprechende Setteil bekommen und nicht der Spieler, der noch gar kein Teil hat oder sein drittes bekommen würde. Loot ist immer noch in gewissem Rahmen Glückssache und man kann auch bei fairer Lootverteilung Pech haben. Fair bedeutet hier nicht: „Ich möchte jetzt auch mal was haben, ich hatte lange nichts mehr, also nehme ich mir dieses Trinket!“, sondern wie es dem Raid am meisten nützt, verteilt nach fairen Regeln. Betrachtet nicht die aktuelle Situation (die konkrete Lootvergabe), sondern die Gesamtsituation (Raidfortschritt). Gearrückstände werden sich auf jeden Fall mit der Zeit ausgleichen und vielleicht sogar in Gearvorteile umschwenken.
• Wenn ein Spieler weiß, dass er in nächster Zeit nicht oft dabei ist oder auch jetzt schon nur selten kann, sollte er sich im Loot zurückhalten. Hier gelten obrige Regeln für diesen Spieler nicht.
• Jeder Spieler sollte sich im Voraus mit den für seine Klasse besten Trinkets, Waffenarten und Setboni vertraut machen. Nichts ist ärgerlicher, als einem Spieler ein Trinket zuzuweisen, das er am liebsten in fünf IDs wieder austauschen möchte, weil das für ihn nur eine Art Zwischenstopp dargestellt hat, für andere Spieler aber Best in Slot gewesen wäre.
• Bei anderen Items ist BiS nicht so wichtig, hier geht es primär um Item Level. Wenn keine optimalen Stats auf dem Item sind, sollte der betroffene Spieler passen, wenn es für andere BiS ist. Dennoch sollte dieser Spieler das Item bekommen, wenn es für ihn wegen des Item Levels (Primärstatplus) ein größeres Upgrade darstellt. Der Spieler, der ein Item gleichen Item Levels aber mit schlechteren Stats hat, sollte passen. Ein minimales Upgrade eines Spielers von ilvl 20 zu ilvl 20 mit optimalen Stats im Vergleich zum Upgrade einem Spieler von ilvl 15 auf 20 wird wahrscheinlich unterliegen.
• Wenn fast jeder volles Mythicgear hat, können die obrigen Regeln etwas gelockert werden und auch kleinere Absprachen zwischen z. B. Ketteträgern gemacht werden bezüglich einzelner Ausrüstungsstücke.
• Absprachen wie „Ich kaufe dir das Item für 20k ab“ werden nicht geduldet, da sie in vielerlei Hinsicht dem Raid schaden.

Secondspecs und deren Loot


Funktionierende Secondspecs sind für unseren Raid sehr wichtig und ausdrücklich erwünscht. Mit einigen Spielern haben wir schon welche abgesprochen, mit anderen möglichen Kandidaten noch nicht. Teilt uns eure Wünsche bitte mit!
Die zuvor genannten Lootregeln gelten auch hier, jedoch: Mainspec vor Secondspec. Hier kann und wird es vermutlich zu Ausnahmen kommen.
Es gibt bei Setteilen im vornhinein eine Ausnahme: Setteile können von nun an nach Eintausch Bonuswerte wie Extrasockel erhalten. Itemverbesserungen dieser Art sind jedoch bei Mainspecs erst möglich, wenn die Secondspecs den benötigten Setbonus erhalten haben.

Werden diese Regeln wiederholt nicht befolgt, werden wir den Loot per Council verteilen, wozu es aber nicht kommen sollte. Wir werden ein Auge auf die Verteilungen der ersten IDs werfen und eingreifen, wenn etwas unsinnig verteilt wird. Wenn es läuft, möchten wir am liebsten gar nichts mehr damit zu tun haben. Wenn du meinst, dass ein Fehler gemacht wurde, melde dich sofort bei uns und nicht unbedingt im TS, um kein Chaos zu verursachen :-)

Um es klarzustellen: Loot einpacken ohne Rücksicht auf die andern ist einer der schlimmsten Verstöße gegen die wenigen Regeln, die bei uns existieren. Wir werden bei einzelnen Verstößen eher über Ausschluss aus der Stammgruppe nachdenken, als über eine Umstellung auf Loot Council.

Kommentar verfassen










Kommentare (2)

Na los, dann bewirb dich! :-)
Das Lootsystem gefällt mir, wünschte, Sowas wurde meine Gilde auch einsetzen.....