Login

Sichtbarkeit des Passwortfeldes
Vergessen?

Neues Passwort

Bitte gib unten deine E-Mail-Adresse ein, an diese bekommst du ein neues Passwort gesendet.




Höllenfeuerzitadelle: Eiserner Häscher heroisch

(Hellfire Citadel: Iron Reaver Heroic Guide)
Info-Icon
  • KR: Zu Beginn


1 Einführung

Belagerungsmeisterin Mar'tak, die bei eurem Angriff auf das Tor verletzt geflohen ist, steigt in ihren Häscher und bleibt diesmal bis zum bitteren Ende. Dieser Kampf wechselt zwischen der Boden- und Luftphase hin und her. In der Bodenphase habt ihr es mit Direktangriffen des Häschers zu tun, in der Luftphase wird er über das Areal fliegen, um 95% reduzierten Schaden nehmen und euch mit Geschossen bekämpfen.


2 Bodenphase

Der eiserne Häscher wirkt hier verschiedene Fähigkeiten. Die Fernkämpfer und Heiler sollten die gesamte Phase auf 8m verteilt stehen, denn durch Instabile Kugel würden sonst zu viele Spieler Stapel sammeln. Während beider Phasen wird der Boden immer teilweise mit Feuerbrandpfützen bedeckt. Vermeidet es, mehrere Stacks davon zu erhalten. Tankt den Boss dort, wo er zu Beginn des Kampfes steht und zieht ihn wenn möglich immer dorthin zurück.


2.1 Sperrfeuer

Beim Wirken von Sperrfeuer bewegt sich der Häscher leicht rückwärts und deckt einen kegelförmigen Bereich vor sich ab, in dem sehr viel Schaden verursacht wird. Da ihr verteilt steht, sollten nur ein paar Spieler ausweichen müssen.


2.2 Hämmern

Hämmern fügt sechs Sekunden lang alle 0,5 Sekunden dem gesamten Raid Schaden zu. Teilt für jedes Hämmern Heil-CDs ein.


2.3 Blitz

Wenn der Häscher sich mit Blitz auf einen Spieler fixiert, rast er zu ihm hin und nimmt jeden Spieler, der sich ihm in den Weg stellt mit und verursacht Schaden. Er wird sofort einen zweiten Blitz wirken. Weicht aus!


2.4 Artillerie

Artillerie wird auf den aktiven Tank gewirkt, dem der Boss sofort abgespottet wird. Er muss sich nun 40m von der Gruppe entfernen, damit diese maximal verminderten Schaden nimmt. Sofort danach muss er wieder zum Boss, da dieser schnell erneut Artillerie wirkt.


3 Luftphase

Der Häscher wird abheben und 95% weniger Schaden erhalten. Seine Artilleriefähigkeit wird abgeändert. Am Ende der Phase landet er via Fallender Schlag auf einem Spieler. Alle inklusive dem betroffenen Spieler müssen aus dem Zielbereich herauslaufen. Der Schaden des Hämmerns erhöht sich nach jeder Luftphase um 20%.


3.1 Artillerie

Die Fähigkeit wird nun 55% weniger Schaden verursachen, jedoch zufällige Spieler im Schlachtzug treffen. Entfernt euch möglichst 40m von der Gruppe.


3.2 Feuerbombe

Der Häscher wird Bomben fallen lassen, die am Einschlagsort Schaden verursachen und einen Detonationstimer starten. Sie müssen vor ihrer Explosion zerstört werden, da sonst massiver Raidschaden eintrifft. Da ihr keine anderen Ziele in dieser Phase habt, muss jeder DD sofort darauf umschwenken. Falls Bomben im Feuer landen, sollten diese von den Fernkämpfern priorisiert werden.


3.3 Ölspur

Der Boss wird von einer Seite des Areals zur anderen fliegen und eine Ölspur hinterlassen, die euch verlangsamt. Lauft schnell heraus, denn kurze Zeit später wird sie entzündet.


4 Klassentipps

Klassenspezifische Besonderheiten in diesem Kampf, geschrieben von dem jeweiligen Spieler unseres Raids.


4.1 Klassentipps: Schurke

Meucheln ist hier die Skillung deiner Wahl, da Klingenwirbel kein Einsatzgebiet hat. Den Feuer-DoT kannst du mit Mantel der Schatten zwar nicht entfernen, jedoch das Erhalten weiterer Stapel verhindern und für die Dauer keinen Schaden von den Ticks nehmen. Geschwindigkeitsschub empfiehlt sich, falls du einmal in der Ölspur steckst. Das Hämmern ist eine gute Gelegenheit, um geglyphte und geskillte Finte zu benutzen, die für die gesamte Dauer anhält.



erstellt am 29.6.2015
zuletzt aktualisiert am 29.6.2015