Login

Sichtbarkeit des Passwortfeldes
Vergessen?

Neues Passwort

Bitte gib unten deine E-Mail-Adresse ein, an diese bekommst du ein neues Passwort gesendet.




Hochfels: Kargath Messerfaust mythisch

Info-Icon
  • 2 Tanks
  • 4-5 Heiler
  • 13-14 DDs

  • KR: Zu Beginn


1 Einführung

Wir gehen davon aus, dass ihr mit dem Ablauf und den Fähigkeiten des HC-Kampfes vertraut seid und werden nur neue und modifizierte Fähigkeiten behandeln.
Kargath Messerfaust ist der erste Kampf in Hochfels und gleichzeitig der einfachste. Sein Berserkertimer sollte euch nicht in Gefahr bringen, wenn euch also wiederholt bei sauberem Spiel Heilung fehlt, könnt ihr auch die Variante mit fünf Heilern ausprobieren.

Durch Klick auf diesen YouTube-Favicon Link könnt ihr das YouTube-Video von unserem Firstkill auf dieser Seite einblenden, hier gelangt ihr zum Video auf YouTube.


2 Positionierung

Tankt Kargath wie in den anderen Modi in der Mitte der Arena. Achtet darauf, dass zumindest am Anfang keiner der Fernkämpfer hinter den Melees steht, damit sie nicht unnötig wegen des Berserkerrausches aufpassen müssen. Später wird es schwierig, diese Auflage aufrecht zu halten.


3 Neue Mechanik: Gefräßiger Blutrachen

Positionierung
Abb. 1: Ins Feuer gezogener, im Kreis laufender Blutrachen (oben im Bild)

Kargath wird nacheinander die Tiger aus ihren Käfigen herauslassen, die danach geschlossen werden. Der Tiger wird sich auf einen zufälligen Spieler, auch Nahkämpfer, fixieren und diesen beim Erreichen töten. Schickt alle Fernkämpfer sofort auf den Tiger und lasst den fixierten Spieler ihn in eine der Feuersäulen ziehen. Die Feuersäule wird nicht verschwinden und der Tiger wird zehn Sekunden lang im Kreis laufen und sich danach erneut auf einen Spieler fixieren. Wiederholt das so lange, bis der Tiger tot ist.


4 Neue Fähigkeit: Stichflamme

Positionierung
Abb. 2: Stichflamme (rote Kreisel auf dem Boden)

Aktive Feuertotems werden [Stichflammen] erzeugen, die sich vorher durch rote Flächen unter Spielern ankündigen. Weicht ihnen aus, um zu viel Schaden auf die Gruppe zu vermeiden. Sie machen jedoch nicht allzu viel Schaden, sodass ihr im Notfall lieber darin steht, als einen Treffer von Berserkerrausch zu riskieren.


5 Neue Mechanik: Gunst des Publikums

Jeder Spieler wird von Beginn an eine Anzeige in seinem Interface haben, welche die Gunst des Publikums anzeigt. Sie startet bei 0% und kann den verursachten Schaden eines jeden Spielers um bis zu 100% erhöhen. Man kann die Gunst des Publikums für sich gewinnen, indem man mit den folgenden Fähigkeiten gut umgeht:

  • Töten von Eisengrunzern oben auf den Rängen
  • Ziehen der Tiger ins Feuer
  • Möglichst langes Davonlaufen vor Kargaths Berserkerrausch


Verringert wird eure Gunst durch [Zwischenrufe] (ein unverhinderbarer Zauber auf die Spieler auf den Rängen) und Sterben durch den Berserkerrausch (die dadurch gewonnene Gunst wird wieder entfernt).


6 Berserkerrausch

Wie oben erwähnt, erhöht eine möglichst lange Kitezeit die Gunst eures Publikums. Das könnt ihr erreichen, indem ihr geschwindigkeitserhöhende Fähigkeiten benutzt und die noch geöffneten Tigerkäfige ausnutzt, denn Kargath muss um diese herumlaufen. Sprecht Federn eines Priesters und Hand des Schutzes ab, mit der ihr 10 Sekunden lang den Berserkerrausch aushalten könnt.

Schurken können mit einer Kombination von [Entrinnen], [Vorbereitung] und [Glyphe 'Entrinnen'] den Berserkerrausch alleine durchstehen. Wir haben es jedoch nicht regelmäßig geschafft, dass unser Schurke Ziel von Berserkerrausch wird (er war vorher immer am weitesten von allen von Kargath entfernt). So haben am Ende diejenigen, die es sich zugetraut haben, den Boss gekitet und unsere Jäger haben ihn mittels [Abschreckung], [Hand des Schutzes] und wieder [Abschreckung] durchgestanden.
Falls es partout nicht funktionieren sollte, könnt ihr den Boss auch ohne langes Kiten spielen, euer Kampf wird dann aber deutlich länger dauern.


7 Kettenschleudern

Nachdem euch [Kettenschleudern] zurückgestoßen hat, laufen die fünf eingeteilten Spieler in den Boss hinein, damit die Nahkämpfer sofort wieder angreifen können. Es werden nur die Kargath am nächsten stehenden fünf Spieler (also die im Boss) auf die Ränge gezogen.
Bei uns waren oben: Der gerade inaktive Tank, ein Druidenheiler, eine Eule und zwei Jäger. Alle Klassen mit starkem AoE-Schaden sind dort gut aufgehoben. Unsere Jäger haben eine Hälfte der Rangbevölkerung auf unseren Tank aufgeschossen, sodass dieser nur noch die andere Hälfte pullen musste.
Ziel dort oben ist es, alle großen Gegner zu töten (oben auf dem Bildschirm sind die verbleibenden angezeigt) und auf dem Weg für die Erhöhung der Publikumsgunst noch viele kleine zu töten.


8 Kampfablauf

Zieht den Boss in die Mitte. Die Fernkämpfer sollten sich zu Beginn noch in der Hälfte des Eingangs der Arena aufhalten, damit der Berserkerrausch nicht durch die Nahkämpfer führt. Die Arena wird nach etwa 1,5 Minuten schon sehr von Voidzones, Feuertotems, einem Tiger und eventuell ein paar grünen Pfützen befüllt sein. Achtet also darauf, dass ihr immer gut steht, um einen Berserkerrausch und einen Tiger ins Feuer zu ziehen und dass ihr zusätzlich noch Platz habt, um den [Stichflammen] auszuweichen. Achtet ebenfalls darauf, dass euch das [Kettenschleudern] nicht in einen Käfig oder ein Totem stößt.


9 Klassentipps

Klassenspezifische Besonderheiten in diesem Kampf, geschrieben von dem jeweiligen Spieler unseres Raids.


9.1 Klassentipps: Schurke

Falls ihr einmal Ziel von Berserkerrausch werden solltet, könnt ihr die in 6 Berserkerrausch stehenden Tipps verfolgen. Ihr werdet sonst die gesamte Zeit am Boss bleiben und nur den [Stichflammen] ausweichen. Wenn eine unangenehme Situation entsteht, zum Beispiel, wenn gleichzeitig Berserkerrausch eintritt, könnt ihr den Schaden der Flammen auch mit Mantel der Schatten immunisieren.
Passt während des gesamten Kampfes auf den Berserkerrausch auf. Steht ein Fernkämpfer hinter euch und wird fixiert, habt ihr nur eine Sekunde zeit, aus dem Weg zu gehen. Kargath wird sich vorher in die Richtung seines Ziels drehen. Ein Treffer wird euch auf ca. 15% bringen, ein zweiter töten.
Schaut euch vor jedem Kettenschleudern um, ob ihr nicht Gefahr lauft, in ein Totem oder in einen Tigerkäfig gestoßen zu werden.



erstellt am 16.12.2014
zuletzt aktualisiert am 24.1.2015